Drenthe

Niederlande

Campen auf Campingplätzen in Drenthe

Campingplätze in Drenthe

• Vorteil mit der Drenthe-Karte
• Viele Attraktionen für die Kinder
• Wandern und Radfahren entlang der Torfreste
• Dolmen, Westerbork und vieles mehr  

Wenn Sie sich entscheiden, auf einem der Campingplätze in Drenthe zu campen, entscheiden Sie am besten zuerst, in welchem ​​Teil der Region Sie den Campingurlaub verbringen möchten. Die Provinz kann in verschiedene Regionen unterteilt werden, von denen jede ihren eigenen Charme und ...

Campingplätze in Drenthe

• Vorteil mit der Drenthe-Karte
• Viele Attraktionen für die Kinder
• Wandern und Radfahren entlang der Torfreste
• Dolmen, Westerbork und vieles mehr  

Wenn Sie sich entscheiden, auf einem der Campingplätze in Drenthe zu campen, entscheiden Sie am besten zuerst, in welchem ​​Teil der Region Sie den Campingurlaub verbringen möchten. Die Provinz kann in verschiedene Regionen unterteilt werden, von denen jede ihren eigenen Charme und ihre eigenen Freizeitmöglichkeiten bietet. Die Landschaften variieren enorm, von sehr wässrig bis natürlich und von Hunebeds bis Torflandschaft.

Wandern und Radfahren durch Nord- und Zentral-Drenthe

Der aktive Camper kann sich in Nord- und Zentral-Drenthe verwöhnen lassen. Rund um die Campingplätze in Drenthe können Sie schöne Spaziergänge unternehmen. Bevorzugen Sie eine Radtour? Es gibt auch ausgezeichnete Möglichkeiten für Radsportbegeisterte. Da die Natur weitgehend von ihrer Wasserlandschaft bestimmt wird, gibt es viel Unterhaltung für die ganze Familie. Besonders die Wassersportler und Fischer kennen sich aus.

Torfkolonien im Südwesten

Die Region Südwest-Drenthe ist sehr lebhaft. Der südwestliche Teil der Provinz ist eines der vielfältigsten und wertvollsten ländlichen Gebiete in den Niederlanden. Die Torfkolonien, alten Kulturlandschaften und die Nationalparks Dwingelderveld und Drents Friese Wold sind nur einige der vielen einzigartigen Gebiete.

Dolmen im Südosten

Typisch für den Südosten der Provinz sind die Dolmen- und Torfgebiete. Es besteht eine gute Chance, dass sich die Campingplätze in Drenthe in der Nähe eines Hunebed- oder Torfgebiets befinden. Eines der schönsten Torfreste der Niederlande, das Bargerveen im östlichen Teil von Drenthe, wird von Staatsbosbeheer verwaltet und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Sehenswürdigkeiten rund um die Campingplätze

Rund um die Campingplätze in Drenthe gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Wofür die Provinz am bekanntesten ist, sind ihre Hunebeds. Diese beeindruckenden Grabdenkmäler wurden von den ersten Bauern in Drenthe etwa 4000 Jahre vor Christus erbaut. Ein weiterer interessanter Anblick ist das ehemalige Gefängnisdorf Veenhuizen. Gefangene, Waisen, Landstreicher und Arme haben zuvor versucht, hier ein bäuerliches Leben aufzubauen. In Assen, im Drents Museum, können Sie alles über die Archäologie der Region erfahren. Das Camp Westerbork Memorial Center ist vielleicht die berühmteste Attraktion. Eine sehr interessante Erfahrung.

Im Gefängnismuseum können Sie viel mehr über diese Vergangenheit erfahren. Möchten Sie mehr über die Geschichte in Drenthe erfahren? Ein weiteres interessantes Museum ist das Museumsdorf Orvelte. In diesem Dorf werden Sie erleben, wie die Menschen früher gelebt haben. Im Huus van de Taol können Sie sogar alles über die Geschichte der Drenthe-Sprache lernen. Der Huus van de Taol setzt sich für die Erhaltung der Drenthe-Sprache ein, aber die Hälfte der Bevölkerung von Drenthe spricht sie immer noch. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die verschiedenen Museen.

Naturparks in der Region

Drenthe hat insgesamt drei Nationalparks, nämlich den Dwingelderveld, die Drents Friese Wold und die Nationalbach- und Esdorpenlandschaft Drentsche Aa. Hier finden Sie spezielle Pflanzen und Tiere. Sie können auch die Ruhe und natürliche Größe genießen. Es ist ein perfektes Ziel für eine Wander- oder Radtour. Neben den Nationalparks gibt es in der Provinz auch eine Reihe von Naturparks, wie das Hochmoorgebiet Reestdal und Drenthe. Im Reestdal fließt der Grenzfluss zwischen Drenthe und Overijssel, dem Reest und in den Hochmoorgebieten Fochterloërveen und Bargerveen finden Sie eine einzigartige Natur mit seltenen Pflanzen und Vogelarten. In der Nähe der Campingplätze in Drenthe können Sie auch einer der elf Schafherden in der Umgebung begegnen. Der Hirte und sein Hund hüten die Herde durch die Landschaft.

Unterhaltung für die Kinder

Kinder werden eine tolle Zeit auf und um die Campingplätze in Drenthe haben. Sie können in der Heide und in den Wäldern toben. Oder machen Sie einen schönen Ausflug zu den Lorken Speelbos, wo sie Hütten bauen können. Das Boomkroonpad, das sich neben dem Speelbos befindet, ist ein Wanderweg, der hoch durch die Bäume führt. Oder wie wäre es mit einem Planwagen? Die Kinder werden es ein ziemliches Abenteuer finden. Weitere Unterhaltung für die ganze Familie bietet die aufregende Achterbahn des Vergnügungsparks Drouwenerzand oder die Sternbeobachtung im Planetron. Im Noorderdierenpark können sich die Kinder während des Campingurlaubs ganz anders amüsieren, spannende Tiger und Bären und verrückte Affen suchen! Die Fahranfänger werden eine tolle Zeit im Verkehrspark haben.

Praktische Information

Es ist nützlich, eine DrentheCard zu kaufen. Sie können viele Vorteile von angeschlossenen Organisationen wie öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrradverleihfirmen, Museen und Touristenattraktionen erhalten. Es gibt sogar eine bequeme Möglichkeit, zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu gelangen. Fährt also im Sommer

Die beliebtesten Regionen

Suchen

Beliebte Filter
Beliebte Länder
Beliebte Regionen
Campingplatzumgebung
Unterkunft
BestDeal Camping
Campingtyp
Ausstattung
Erholung
Schwimmen

74 empfohlene Campingplätze in Drenthe